Was ist eine Blutegeltherapie?

Die Blutegeltherapie, auch Hirudotherapie genannt, bezeichnet den therapeutischen Einsatz von Blutegeln (Hirudo medicinalis). Der Speichel der Blutegel (Salvia) enthält bis zu 250 verschiedene, medizinisch wirksame Substanzen, die entzündungshemmend, schmerzlindernd, gerinnungshemmend, durchblutungfördernd und antimikrobiell wirken.

Bei der Therapie wird ein Blutegel angesetzt, der sich an der betroffenen Stelle festsaugt. Nach der Beendigung seiner Mahlzeit fällt er wieder ab. Das Penetrieren der Haut weitgehend schmerzfrei, schließlich hat der Egel in der Natur kein Interesse daran bemerkt zu werden. Menschen empfinden die Bisse unterschiedlich, so beispielsweise als ähnlich zu “Brennnesselstichen”, “Mückenstichen”, als ein leichtes Ziehen oder sogar als völlig schmerzfrei. Die Blutegeltherapie dauert zwischen 15 und 90 Minuten und die kleine Bisswunde kann ungefähr 4-12 Stunden nachbluten. Diese Blutung ist erwünscht, da sie den Druck in dem entzündeten Gebiet senkt und die Wunde von Sekundärinfektionen reinigt. Zudem sorgt sie für eine bessere Durchblutung und den venösen Abfluss und Lymphstrom mit dem Ziel der anhaltenden Entlastung und Entschlackung. Die Wirkung einer Blutegeltherapie ist bei jedem Hund unterschiedlich. In vielen Fällen sie unmittelbar nach der Behandlung ein, in anderen Fällen nach 24-48 Stunden. Oft reicht bei akuten Prozessen eine Behandlung aus. Bei chronischen Erkrankungen sollte die Behandlung wiederholt werden.

Der medizinische Blutegel (Hirudo medicinalis officinalis) ist bei folgenden Erkrankungen einsetzbar:

  • Arthritis
  • Arthrose
  • Hüft- und Ellenbogengelenksdysplasie
  • Spondylose (auch bei akuten Schüben)
  • Bandscheibenvorfälle
  • Nervenentzündungen
  • Cauda equina-Syndrom
  • Akute Sehnenentzündungen, Muskelfaserrisse
  • Schlecht heilende Wunde
  • Ekzeme, Abzesse
  • Blutergüsse (Hämatome)
  • Venenerkrankungen
  • Patella Luxation

 

Die Blutegeltherapie…

  • hemmt die Blutgerinnung
  • wirkt entzündungshemmend
  • lindert Schmerzen
  • wirkt Immunisierend
  • beschleunigt den Lymphstrom
  • wirkt antithrombotisch

Sollten Sie sich für eine Blutegeltherapie interessieren, so kontaktieren Sie mich gerne für ein kostenloses Vorgespräch. In diesem sprechen wir darüber, ob die Blutegeltherapie für Ihren Hund die richtige Therapieform ist und zudem erhalten Sie von mir ein Informationsblatt zur Vorbereitung auf die Blutegeltherapie. Die Therapie mit Blutegeln kann sowohl in meinen Praxisräumen in Warburg, als auch im Hunde Vitalzentrum in Marsberg oder bei Ihnen zuhause durchgeführt werden. 

Hier finden Sie den Infobogen und Einwilligung zur Blutegeltherapie.

Blutegel vor der Therapie (Quelle: Biebertaler Blutegelzucht bbez)