Behandlungspreise

Was kostet die Behandlung?

Befunderstellung
bestehend aus Anamnese, Untersuchung, Beratung und je nach Aufnahmefähigkeit des Hundes erste Behandlung oder vertrauensbildende Maßnahmen zum Patienten (ca. 60 Minuten)
59,00 Euro
Folgebehandlung
innerhalb von 6 Monaten nach letzter Behandlung basierend auf der Befunderhebung und ggf. ärztlicher Überweisung (ca. 30 Minuten).
Lasertherapie, Magnetfeldtherapie, LLT mittels Moyavepad und Muskelaufbau sind nach Absprache enthalten.
34,50 Euro
Check Up
bestehend aus (Kurz-) Anamnese, Befundung und Beratung sowie Lösen von vorhandene Wirbel- und Gelenkblockaden (60 Minuten)
59,00 Euro
Lasertherapie, Magnetfeldtherapie, AmpliVet, Moyave
Einzelanwendung
18,00 Euro
Lasertherapie, Magnetfeldtherapie, AmpliVet, Moyave
6er-Karte
98,00 Euro
Blutegeltherapie inkl. Verbandsmaterial exkl. Blutegel
Kosten pro medizinischem Blutegel (Anzahl ist individuell und wird im Vorgespräch besprochen)
59,00 Euro
Kosten pro medizinischem Blutegel
(Anzahl ist individuell und wird im Vorgespräch besprochen)
12,00 Euro

Was kosten die Hundephysiotherapeutischen Behandlungen Zuhause?

Befunderstellung
bestehend aus Anamnese, Untersuchung, Beratung und je nach Aufnahmefähigkeit des Hundes erste Behandlung oder vertrauensbildende Maßnahmen zum Patienten (ca. 60 Minuten)
66,00 Euro
Folgebehandlung
(ca. 30 Minuten)
42,00 Euro

Bei Hausbesuchen berechne ich zudem 0,50 Euro pro gefahrenem Kilometer. Für den Umkreis Paderborn sind im Rahmen von regelmäßigen Sammelterminen Sonderkonditionen möglich. Gerne schicke ich Ihnen weitere Informationen. Ich freue mich auf Ihre Kontaktaufnahme!

Bitte beachten Sie:

  • Die Kosten sind am Behandlungstag bar zu entrichten.
  • Bei Hunden, deren Besuch länger als 6 Monate zurückliegt, ist eine erneute Befundaufnahme erforderlich, um den aktuellen Gesundheitszustand des Tieres beurteilen zu können.
  • Termine, die verpasst wurden oder so kurzfristig (innerhalb von 24 Stunden vor Termin) abgesagt werden, dass sie nicht mehr an einen anderen Kunden vergeben werden können, müssen in Rechnung gestellt werden.

Kostenübernahme:

Wenn Ihr Hund krankenversichert ist, empfiehlt es sich vor Behandlungsbeginn bei der Krankenversicherung zu erfragen, ob die Physiotherapiekosten ganz oder teilweise übernommen werden.